News,  Turniere

THS Turnier in Fridingen

Es war mal wieder soweit. Unsere THSler konnten endlich wieder mal auf ein Turnier gehen. Dieses Mal bei unserem befreundeten Verein in Fridingen.

Leider war die Gruppe diesmal dezimiert, das Vera’s Aska und Beate’s Nando verletzt waren und nicht starten konnten.

Am Start waren Beatrix, Mickel und Markus.

Die Jungs und die Unterordnung, wir bleiben dran;)

Mickel’s Unterordnung lief im 2. Anlauf besser als letzten Herbst in Schwenningen, doch leider reichte es noch nicht ganz mit den erreichten 38 Punkten. Umso besser ging es dann in den Sportdisziplinen. Er lief mit seinem Mailo alle drei Disziplinen fehlerfrei und in sehr guten Zeiten und hat somit trotzdem noch eine gute Leistung mit 152 Punkten erzielt. Weiter so, Mickel, das nächste Mal packst Du es.

Bei Markus wollte es leider in der Unterordnung gar nicht klappen. Er hatte als Einziger das Pech, im Regen laufen zu müssen. Seine Ghost hat das Sitz und Platz aus der Bewegung komplett ignoriert und lief weiter neben ihm her. Keine Ahnung ,was das war, denn eigentlich kann sie es.  Schade, damit war die Punktzahl natürlich dementsprechend. Aufholen konnte er aber auch im Sportteil, da ging es deutlich besser, aber warum Ghost den Steg ausließ….? War es die Farbe des Stegs? Wir wissen es nicht…

Markus, auch für Dich gilt: dran bleiben! Das Potenzial ist da.

Beatrix lief im VK2 und bis auf ein Kleinigkeiten lief ihre Maila wie gewohnt zuverlässig. Sie wurden dann mit 56 Punkten belohnt. Auch der Sportteil lief gut, der Hund lief fehlerfrei, die Besitzerin brachte mit ihrem Kickschuh eine 30cm Hürde zu Fall… Was soll Frau dazu sagen;) Das Endresultat von 269 Punkten konnte sich aber sehen lassen und es hat für ihr Ziel, die Qualifikation für den VK3 zu erreichen, locker gereicht.

 

Wir danken den Fridingern für die Erlaubnis die tollen Fotos verwenden zu dürfen.