• Turniere

    Die Begleitung(schwimm)hundprüfung

    Pünktlich um 10 Uhr am Samstag morgen versammelten sich 6 Prüflinge mit ihren Hunden und zahlreichen Daumendrückern auf dem Gelände und im Vereinsheim. Ebenfalls pünktlich kam der Regen… eigentlich eine kleine Sintflut. Beppo fragte bei seiner Begrüßung, was wir den Böses verbrochen hatten, dass es bei drei Veranstaltungen,  zweimal so dermaßen regnen musste. Der Leistungsrichter Obmann, der heute über unsere Prüflinge urteilen sollte, Dieter Jäkel hatte sich extra für uns auf den Weg aus der Rheinebene gemacht und war aus Offenburg zu uns gefahren. Er meinte lapidar, dass es bei ihm zwar wärmer, aber auch nicht weniger nass gewesen sei. Trotzdem ließen wir uns nicht unterkriegen und die Teilnehmer „schwammen“…

  • Turniere

    THS Turnier

    Zeitgleich mit dem Rally Obedience Turnier bei uns auf dem Hundeplatz haben unsere THSler am THS-Turnier in Schwenningen teilgenommen. Neben den älteren Hasen wie Beate, Vera und Beatrix haben sich zum ersten Mal unsere Jungs, Mickel mit Milo und Markus mit Ghost an den Vierkampf gewagt und in ihrem ersten Turnier wertvolle Erfahrung gesammelt. Unterordnung wie am Schnürchen Die erste Disziplin war wie immer die Unterordnung, die von den Startern am meisten gefürchtet und immer wieder Nervenkitzel pur für die Starter ist. Als erste Starterin lief in der Klasse 1 (VK1) Beate mit ihrem Nando. Bei ihr lief es wie am Schnürchen. Nando folgte brav, so dass sie sich über…

  • Turniere

    Rally Obedience Turnier

    Am Sonntag ging es gleich für mehrere Donaueschinger zur Sache. Die THS Gruppe mit Unterstützung jeder Menge Schlachtenbummler und Trainerin Beatrix Herr trat beim Turnier in Schwenningen an, während unsere Rally Obedience Gruppe auf unserem Platz zeigte, dass sie das bei Ines Wegen gelernte sehr gut umsetzen können. Unser einziges eigenes Turnier dieses Jahr präsentierte sich mit perfektem Turnierwetter und einem angenehmen Starterfeld. Abgesehen davon, dass Ines ein Nervenbündel war, war unsere RO-Gruppe guter Dinge und  packte an allen Ecken und Enden tatkräftig mit an, damit das Turnier super über die Bühne ging. Die Organisation klappte wie am Schnürchen und mit technischer Unterstützung von Claudia Bosselmann zeigte sich, dass unser…

  • News

    Partnerlook für unsere Vierpfotis

    Unsere Natalie hat sich was ganz tolles für unsere Lieblinge im Fellkostüm ausgedacht. Nämlich ein schickes Halstuch im gleichen Blau wie unsere Trikots mit Namen und Verein aufgedruckt. Wer genauso ein schickes Halstuch wie Makani möchte, der soll sich einfach bei Natalie melden. Am einfachsten über die Hundeplatzgruppe oder per Email (Kontaktdaten unter Unsere Ausbilder)

  • News

    Unser Helferfest

    Am Samstag Nachmittag ging es los. Wie Pilze sprossen die Zelte aus dem Boden und die Wohnwägen bzw. Wohnmobile wurden aufgestellt. Eigentlich waren es dieses Jahr gar nicht so viele Mobilheime, weil sich viele einfach ein Plätzchen innerhalb des Vereinsheims sicherten und dort ihr Feldbett aufschlugen. Geht natürlich auch. 🙂 Mit unserem traditionellen Helferfest möchte die Vorstandschaft sich einfach mal bei allen unermüdlichen Helfern bedanken, ohne die unsere Veranstaltungen, der Trainingsbetrieb und das ganze Vereinsleben einfach nicht möglich bzw. nicht so großartig wäre. Gemütliches Beisammensein, Grillen, leckere Salate und Nachtische für eine ganze Armee wurden aufgefahren. Mit viel Gelächter und schönen Gesprächen verbrachte ein Großteil der aktiven Mitglieder den Samstag…

  • News

    Im Zeichen der Australian Shepherds

    Das letzte Augustwochenende ist traditionell unser Australian-Shepherd-Wochenende oder kurz Aussie-Wochenende. Organisiert und veranstaltet wird das ganze Event vom CASD unter der Leitung von unserem Vereinsmitglied Claudia Bosselmann. War es die letzten Wochen und Tage noch sehr warm und trocken, zeigte sich das Wochenende herbstlich frisch und regnerisch. Sehr schade für alle, da wir ja bei einer Außenveranstaltung schon ein bisschen aufs Wetter angewiesen sind. Aber regensicher angezogen ging es frisch ans Werk.  Der verdiente Lohn Der Freitag startet mit einem Teil der Ausstellung und dem Rally Obedience Turnier. Durften die letzten Jahre dort noch Nicht-Aussies starten, ist das Turnier nun alleinig den Aussies vorbehalten. Zwei unserer Mitglieder traten in der Beginnerklasse…

  • Seminare

    Sommer, Sonne und ein THS Seminar

    Am Sonntag, den 19. Juli veranstalteten wir ein THS-Seminar unter dem Coaching von Leistungsrichter Uwe Reitler. Unsere THS Gruppe wurde ganz schön gefordert und flitzte bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein über den Platz. Gleich am frühen Morgen wurde ein ordentliches Sprint- und Lauftraining durchgezogen. Die Sportler lernten die korrekte Kurvenlage und bekamen Tipps, wie sie ihrem Hund körpersprachlich besser auf die nächste Kehrtwende vorbereiteten. Das Mittagessen mussten sich die Teilnehmer schwer erarbeiten und dampften mit dem Essen um die Wette. Für den Nachmittag wurden sie in zwei Gruppen unterteilt und dann ging es mit Hund zur Sache. Es wurde immer im Kreis rum und über die Sprünge und wieder…

  • News

    Ein Jahr wie kein anderes

    Die weltweite Pandemie hat natürlich alle fest im Griff und auch der Hundeplatzbetrieb ist davon nicht verschont worden. Nicht nur, dass wir nicht trainieren konnten und das soziale Miteinander quasi nur noch online ablief, nein, auch Turniere, Feste, Seminare und sonstiges Beisammensein musste abgesagt werden. Allmählich lockern sich die Bestimmungen und es ist ein nahezu normales Leben möglich. Wir können wieder in annähernd normaler Gruppenstärke trainieren und können auch mal in großen Abständen zusammensitzen und uns unterhalten. Bis alles wieder den gewohnten Gang geht und auch Veranstaltungen möglich sind, vergeht aber sicher noch ein bisschen Zeit. Einerseits brennen wir darauf, wieder alles machen zu können, andererseits ist immer noch eine…

  • News

    Runter vom Sofa, ab auf den Hundeplatz

    Freudig dürfen wir verkünden: der Trainingsbetrieb wird wieder aufgenommen. Am Samstag, den 23.5. öffnen wir wieder die Pforten für das Training. Natürlich gilt für alle, dass Abstandsregeln und Hygienevorschriften eingehalten werden müssen, aber das Wichtigste ist doch schließlich, dass wir wieder trainieren dürfen und uns wieder sehen. Folgende Regeln sind einzuhalten: Personen, die sich krank fühlen / krank sind bzw. Erkältungssymptome aufweisen, dürfen den Platz nicht betreten. Dies gilt auch für Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten Person hatten. Die Hust- und Niesetikette ist zu beachten. Der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ist jederzeit einzuhalten, auch bei Begrüßungen ist auf Körperkontakt…

  • News

    Trotz Corona-Pause eine Gemeinschaft

    Am 16. März kam eine niederschmetternde, jedoch nicht unerwartete Nachricht: Lock down – auch der Hundeplatz musste dicht machen und somit stand unser Verein mit laufenden Kosten und keinen Einnahmen da. Das ist natürlich schlecht, schließlich sind wir erst letztes Jahr umgezogen und haben ein neues Domizil erbaut. Doch trotz der Zwangspause waren wir eng verbunden. Unsere WhatsApp-Gruppe lief gradezu heiß. Ob es witzige Dialoge, Fotos der Hunde, Videos oder Glückwünsche waren. Die Trennung zeigte nur, wie eng die Freundschaft und Kameradschaft im Verein ist. Wir vermissen uns gegenseitig und machen uns immer wieder aufs neue Mut. Die Challenge Als die Herausforderung über Facebook kam, bei einen Klorollen-Contest mitzumachen, waren…